Monatsübung März

„Brandverdacht landwirtschaftliches Objekt“ hieß es am Dienstagabend zum Übungsbeginn. 15 Frauen und Männer rückten mit dem Tankwagen und Mannschaftstransportfahrzeug in die Ortschaft Weberndorf aus.
Nach der Lageerkundung wurde eine bewusstlose Person in einen geleerten Silo vorgefunden. Die Person wurde von einem Atemschutztrupp über eine Steckleiter mittels Spineboard gerettet.
In der Zwischenzeit wurde die neue LED Beleuchtung aufgebaut und der Kleinbrand mit einem HD-Rohr im Nebengebäude gelöscht.

Ein großes Dankeschön gilt der Familie Voraberger, welche das Objekt und Verpflegung zur Verfügung stellte.