Vollversammlung 2018

Am 27. Dezember 2018 fand die alljährliche Vollversammlung der Feuerwehr Wendling im Saal des Gasthauses Huber statt.
Der Kommandant HBI Feischl Sebastian konnte 39 Kameradinnen und Kameraden sowie 4 Jugendmitglieder begrüßen. Der Einladung ist ebenfalls Bürgermeister Perndorfer Christian, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Murauer Josef sowie Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Oberndorfer Franz gefolgt.
Eine Abordnung der Feuerwehren Weeg und Zupfing mit den Kommandanten HBI Stefan Nöhammer und HBI Jürgen Nöhammer, sowie die Partnerfeuerwehr aus Ruderting (Deutschland, Bayern) mit 1. Kommandanten Poschinger Simon, 2. Kommandanten Hoisl Martin und 1. Vorstand Poschinger Christoph.
Nach der Begrüßung und Totengedenken wurden die Berichte von Kassier, Schriftführerin, Jugend, Atemschutz und Funk, Ausbildungen sowie vom Einsatzgeschehen des abgelaufenen Jahres präsentiert. Die Feuerwehr Wendling rückte zu 2 Brandeinsätzen sowie zu 15 technischen Einsätzen aus.
Anschließend wurden die Ehrungen und Beförderungen durchgeführt.


Jugend:

2.Erprobung:
Baminger Hannah
1.Erprobung:
Kloet Marijke, Kloet Lennard, Gründlinger Michael und Kubinger Jakob

Aktiv

Huber Johann (Demelwirt) die Ehrenurkunde für 60 Jahre Verdienstvolle Tätigkeiten im Feuerwehrwesen verliehen.
Frauscher Anton wurde die 25 Jährige Feuerwehrdienstmedaillie verliehen.


Beförderungen:
Mayr Christoph zum Löschmeister
Rothböck Markus zum Oberfeuerwehrmann
Unterberger Angelika zur Oberfeuerwehrfrau
Baminger Mario zum Feuerwehrmann

Erfreulich konnte auch vom gemeinsamen Feuerwehrhaus der Wehren Wendling und Zupfing berichtet werden. Anbei einige Bilder

Zum Schluss folgten die Grußworte der Ehrengäste (AFKdt.,BFKdt. und Bürgermeister).

!EINSATZ! Entlaufene Schafe 19.12.2018

Am 19.12.2018 heulte um 20:11 Uhr die Sirene. Mehrere Schafe sind im Ortskern Wendling entlaufen.
3 Feuerwehrfrauen und 14 Feuerwehrmänner rückten mit Tankwagen und Mannschaftstransportfahrzeug unverzüglich aus.
Da sich die Schafe auf der Hauptstraße und der Wendlinger Straße L 1184 befanden, wurde von der Feuerwehr die betroffenen Straßenzüge abgesichert.

Der verständigte Besitzer kam im Anschluss zum Einsatzort und mittels Hirtenhund konnten die entlaufenen Schafe zum Bauernhof zurück getrieben werden.

Um 20:52 Uhr rückten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Text und Bild: FF Wendling

!EINSATZ! Ölspur 10.12.2018


Am 10.12.2018 um 11:06 Uhr hieß es Einsatz für die Feuerwehr Wendling. Eine Ölspur, welche von einem defekten Fahrzeug stammte, wurde im Bereich der Kreuzung Gemeindeamt – Raika gemeldet. Bei der Lageerkundung wurde festgestellt, dass die Ölspur bis in das Gemeindegebiet von Rottenbach (Ortschaft Winkling) auf der Landesstraße 1124 reicht.  Dadurch wurde die Feuerwehr Rottenbach zur Unterstützung alarmiert. Das ausgelaufene Öl wurde mittels Ölbindemittel gebunden und anschließend von einer Kehrmaschine zusammengekehrt. Das kontaminierte Ölbindemittel wurde anschließend fachgerecht entsorgt.
Weil es nicht auszuschließen war, dass Öl ins Oberflächenwasser und somit in den Wendlinger Bach gelangte, wurde die BH Grieskirchen und das ÖL-Einsatzfahrzeug Grieskirchen verständigt.  Diese kamen anschließend zum Einsatzort und es wurden mehrere Örtlichkeiten auf Ölrückstände geprüft sowie diverse Vorsichtsmaßnahmen gesetzt.

Einsatzende war um 15:00 Uhr



Punschstand und Spielenachmittag der Jugendfeuerwehr 7.12.2018


Am 7.12.2018 veranstaltete die Jugendfeuerwehr Wendling einen Punschstand und Spielenachmittag für Kinder. Besonders freute uns, dass eine große Gruppe der Jugendfeuerwehr Obertrattnach zu uns gekommen ist.

Im Fordergrund stand Spaß und der kam bei den Kinder nicht zu kurz.

Erfreulich war auch der Besuch der Feuerwehren Hofkirchen / Rottenbach sowie den eigenen Feuerwehrmitgliedern am Punschstand.


Dazu ein großes DANKESCHÖN für die Unterstützung!

Text und Foto: FF Wendling und Kriechbaumer Markus

Funklehrgang in Gaspoltshofen (Teil 2)

Erfreulich können wir berichten, dass unsere 3 Feuerwehrmitglieder den Funklehrgang bestanden haben.

Zweimal mit der besten Note „vorzüglich“ und einmal „sehr gut“.

Die Feuerwehr Wendling gratuliert dazu herzlichst und ist stolz auf das Ergebnis!

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Gaspoltshofen

 

 

Funklehrgang in Gaspoltshofen (Teil 1)

Am 24. November wurde der 39. Funklehrgang in Gaspoltshofen eröffnet. Eine Kameradin und zwei Kameraden der Feuerwehr Wendling nehmen an diesem Lehrgang teil. Unterberger Angelika, Rothböck Markus und Mayr Christoph haben am vergangenen Samstag die Grundkenntnisse des Funken im Feuerwehrwesen erlernt. Am 1. Dezember ist der 2 Teil des Lehrganges und auch die Prüfung. Wir berichten darüber in Kürze.

Fotos: BR Oberndorfer Franz

 

THL 2018

Am Samstag den 3. November haben 5 Kameraden unserer Wehr, gemeinsam mit der Feuerwehr Weeg, die Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung erfolgreich in zwei Stufen abgelegt.

 

Gold:

Kumpfmüller Klaus Jun.

Zellinger Thomas

Feischl Sebastian

 

Silber:

Ecker Lukas

Atzmüller Lukas

 

Die Kameraden der Feuerwehr Wendling gratulieren dazu herzlichst.

 

Anbei ein Ausschnitt von der Prüfung

 

Grundlehrgang 19.-20. Oktober 2018

Am 19. und 20. Oktober haben FM Unterberger Angelika und FM Baminger Mario den Grundlehrgang mit der Note „vorzüglich“ und „sehr gut“ in Grieskirchen abgeschlossen. Mit der abgeschlossenen Ausbildung ist der Grundstein für die weitere Feuerwehrlaufbahn gelegt.

Die Feuerwehr Wendling gratuliert zu diesem Erfolg herzlichst.