Herbstübung der Feuerwehr Rottenbach

Am Samstag den 18.09.2021 wurde wir von der Feuerwehr Rottenbach zur Herbstübung im Gemeindegebiet in Rottenbach eingeladen. Übungsobjekt war der „Seminarhof Schleglberg“. Annahme war ein Brand im Obergeschoss des Gebäudes. Aufgrund der jahrelangen perfekten Zusammenarbeit beider Feuerwehren wurde das Übungsszenario in kürzester Zeit abgearbeitet. Aufgrund der geographischen Lage wurde bei der Übung festgestellt, dass die Feuerwehr Wendling in kürzerer Zeit beim Objekt eintrifft und dadurch wurdet ein Sonderalarmplan angelegt. Die Feuerwehr Wendling rückt jetzt bei dem Einsatzstichwort „Brand“ ebenfalls als Unterstützung aus. Ein großes Dankeschön an die Feuerwehr Rottenbach für die Übung.

Bezirksbewerb in St. Agatha

Am Samstag den 11.9.2021 fand der Bezirksbewerb in St. Agatha statt. Aufgrund der derzeitigen Corona Regelung wurde das Feuerwehrleistungsabzeichen beim Bezirksbewerb verliehen. Von der Feuerwehr Wendling nahm eine Gruppe aus dem Aktivstand in Bronze und je eine Gruppe in Bronze und Silber der Jugendgruppe teil. Unter drückender Hitze konnte nach Monatelangem Training die Leistung abgerufen werden und sämtliche Teilnehmer konnten das Leistungsabzeichen erfolgreich erreichen. Wir gratulieren dazu herzlichst. Ein großes Dankeschön an die Feuerwehr St. Agatha und das Bezirksfeuerwehrkommando Grieskirchen, die trotz der Corona Situation einen reibungslosen Ablauf garantierten.

Besuch der „Schulanfänger“ im Juli

Kurz vor dem Ende des Schuljahres besuchten uns 14 Kinder aus dem Kindergarten, welche nächstes Jahr in die Volksschule einsteigen. (Schulanfänger)

Nach einer Begrüßung und Rundgang im Feuerwehrhaus, wurde die Einsatzbekleidung eines Feuerwehrmannes anprobiert.
Danach wurde eine Runde im Tankwagen im Gemeindegebiet gedreht und über die neuen Digitalfunkgeräte kommuniziert.

Der Abschluss war bei dem schönen Wetter, natürlich das Bedienen diverserer Wasserführende Geräte. Mit Kübelspritzen wurden Dosen von einem Tisch gespritzt, sowie mit dem Hydroschild eine kühlende Wand aufgesprüht.
Bei so vielen motivierten Kindern ist der Nachwuchs für die Feuerwehr sichergestellt.

 

 

Heftige Unwetter am 24.06.2021

Heftige Unwetter mit Golfball bis Tennisball großen Hagelkörnern gingen in unserem Bundesland nieder. Im Bereich Rottenbach und Unterstetten waren diese extrem und dadurch fast alle Häuser beschädigt. Um diesen enormen Einsatzaufkommen abzu arbeiten, wurden wir als Unterstützung zum Abdecken der Dächer mit Planen sowie zu Sicherungsmaßnahmen gerufen. 21 Frauen und Männer unserer Wehr standen 5 Stunden im Einsatz. Auch mit privaten Fahrzeugen, Planen und Werkzeugen konnten wir die Einsätze Unfallfrei abarbeiten. Bevor die nächste Gewitterzelle über unser Land zieht.

Maschinisten-Lehrgang in Hofkirchen

2 Kameraden nahmen am ersten Maschinisten Lehrgang im Bezirk teil. Im Gemeindegebiet von Hofkirchen wurde Praktische Übungen durchgeführt sowie diverse theoretische Vorträge (Aufbau, Bauarten, Funktionsweise,etc.) aufgeteilt auf 2 Tage vorgetragen. Die Feuerwehr bedankt sich für eure Bereitschaft und gratuliert zum Abgeschlossenen Lehrgang.

 

Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall auf der Pramtalstraße

Am Feiertag den 1.5.2021 wurden die beiden Feuerwehren Weeg und Wendling um 07:51 Uhr von der Landeswarnzentrale zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall gerufen. Ein Auto ist aus derzeit unbekannter Ursache von der Straße kurz nach der Ortsausfahrt Richtung Rottenbach von der Straße abgekommen und kam seitlich in einem angrenzenden Feld zum Stehen. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Auto befreien und kam mit leichten Verletzungen davon. Von der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und eine Regelung des Nachfolgeverkehrs sichergestellt. Auslaufende Betriebsmittel wurden von uns gebunden und nach Anordnung der BH Grieskirchen das Kontaminierte Erdreich abgegraben. Nach Beendigung der Arbeiten wurde die Straße mittels Straßenwaschanlage gereinigt. Einsatzende war um 09:55 Uhr.

 

 

Branddienstleistungsprüfung in Bronze

Am Samstag den 17.04.2021 stellten sich 21 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner unserer Wehr der Branddienstleistungsprüfung in Bronze.

Aufgeteilt in 3 Gruppen und unter Einhaltung der COVID 19 Auflagen (Testen sowie tragen der FFP2 Maske) wurde die Prüfung im Bereich der Gemeindestrasse „Landl“ abgehalten.

Unter 9 Verschiedenen Einsatzszenarien, (Zimmerbrand, Flüssigkeitsbrand oder Heckenbrand) welche vor Beginn vom jeweiligen Gruppenkommandanten gezogen werden mussten die Teilnehmer Ihr Können unter Beweis stellen.
Mit unserem TLF-A 2000 sowie mit schweren Atemschutz wurden alle Einsätze durchgeführt.

Zu erwähnen ist, dass diese Leistungsprüfung sehr Einsatz nahe ist und für die Stärkung der Schlagkraft eine große Rolle spielt.

Nach mehrwöchigen Trainings konnten die drei Gruppen die Leistungsprüfung positiv abschließen.

Funkleistungsabzeichen in Silber

Am 16.04.2021 nahmen eine Kameradin und zwei Kameraden am Funkleistungsbewerb in Silber an der Landesfeuerwehrschule in Linz teil.

Nach Wochenlangen Vorbereitungen im Bezirk, konnte das begehrte Leistungsabzeichen erfolgreich erreicht werden.

 

Die FF Wendling gratuliert dazu herzlichst.

Atemschutzleistungsprüfung in Steegen

Am 10.04.2021 traten 3 Kameraden unserer Wehr, bei der Atemschutzleistungsprüfung in Steegen in allen drei Stufen (Bronze, Silber und Gold) an.
Die Aufgaben Gliederten sich in die Geräteaufnahme, Brandbekämpfung, Personenrettung sowie das richtige Ablegen und Überprüfung der Gerätschaften.

Dabei konnten wir fast Fehlerfrei alle Prüfung durchführen und somit die begehrten Leistungsabzeichen erringen.

 

Die FF Wendling gratuliert herzlichst zu diesem Erfolg.

Wissenstest der Jugend 2021

Am Samstag den 27.3.2021 stellten sich 9 Jugendfeuerwehrmitglieder dem praktischen Teil des Wissenstestes und somit dem Abzeichen. Mit 100% Erfolgsquote wurden die praktischen Prüfungen abgelegt.

 

Gold:

Baminger Hannah

Silber:

Mayr Annalena

Kubinger Jakob

Kloet Lennard

Bronze:

Furtner Carolina

Schauer Juliane

Mayr Madelene

Rothböck Florian

Prenninger Jakob

 

Die gesamte Feuerwehr ist sehr Stolz und gratuliert zu diesem Erfolg.

 

1 2 3 4