Besichtigung sämtlicher Wassernentnhamestelle im Gemeindegebiet

Am Samstag den 16.03.2019 haben 15 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Wendling sämtliche Löschwassernetnahmestelle besichtigt und geprüft. 
Überprüft wurde  der Wasserstand, Zugang, Bezeichnung und Zustand.  
Zu wissen wo und welche Entnahmestellen im Gemeindegebiet vorhanden sind, ist für die Einsatzführung ein wichtiges Thema und müssen immer wieder auf aktuellen Stand gehalten werden.

3 x Funk-Gold

Am Freitag den 15.03.2019 haben Frauscher Isabella, Feischl David und Feischl Sebastian das Funkleistungsabzeichen in Gold in der Landesfeuerwehrschule in Linz erreicht.

Die Feuerwehr Wendling gratuliert dazu herzlichst.

Foto: Bezirksfeuerwehrkommando Grieskirchen

!!!EINSATZ!!! Flurbrand in der Ortschaft Gassen

Am 12.03.2019 um 19:37 Uhr wurden die drei Feuerwehren der Gemeinde Wendling zu einem Flurbrand in der Ortschaft Gassen gerufen. Tankwagen und Mannschaftstransportfahrzeug der Wendlinger Wehr rückten mit 18 Frauen und Männer sofort aus, weitere Verstärkung war im Feuerwehrhaus auf Einsatzbereitschaft. Eine derzeit unbekannte Person hat verbotener Weise Reisig angezündet, welches durch Windstöße immer wieder angefeuert wurde und dadurch in der Nacht ersichtlich war. Als erstes Fahrzeug vor Ort nahm die Besatzung des Tankwagens nach der Lageerkundung die Löscharbeiten auf. Ein Eingreifen der anderen Wehren war nicht mehr notwendig. Der Gluthaufen wurde abgelöscht und auf weitere brennbare Materialien kontrolliert. Um 20:54 Uhr konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. Die mit alarmierte Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gemeinsame Sanierungsarbeiten des Feuerwehrhauses unserer Partnerfeuerwehr aus Ruderting (Landkreis PASSAU/DEUTSCHLAND)

Am vergangenen Samstag 9.2.2019 fuhren 8 Kameradinnen und Kameraden mit dem Mannschaftstransportfahrzeug zu unserer Partnerfeuerwehr nach Ruderting (nähe Passau).
Dort befindet sich das Feuerwehrhaus mitten in den Sanierungsarbeiten, welche dieses Jahr abgeschlossen werden sollen. Bei einem Gespräch auf der Vollversammlung in Wendling wurde ein Termin ausgemacht wo wir unsere Freunde bei den Arbeiten unterstützen können.

Die Arbeiten am Wochenende waren im Obergeschoss einige Wände herauszureißen um einen Raum für die Feuerwehrjugend zu schaffen. Also ging es mit Vorschlaghammer und Schaufel an das Wände einreißen. Die etwas Staubigen Arbeiten konnten am späten Nachmittag abgeschlossen werden.

Von den Arbeiten überzeugte sich auch der Bürgermeister aus Ruderting Hr. Rudolf Müller und lud die Kameraden nach einigen Dankesworten zu einer gemeinsamen „Brotzeit“ (Jause) im Feuerwehrhaus ein. Dafür ein herzliches Danke.
Weiters möchten wir uns für das Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen bei den Frauen der Kameraden aus Ruderting bedanken.

Vorbereitung FuLA-Gold begonnen

Seit 4. Februar nehmen 1 Kameradin und 2 Kameraden der Feuerwehr Wendling bei dem Vorbereitungskurs für das Funkleistungsabzeichen in Gold teil.
Das FuLa Gold ist das höchste Bewerbsabzeichen was im Bereich Funk, Lotsen und Nachrichtendienst zu erwerben gibt.

In mehreren Abenden werden  im FF Haus Waizenkirchen die 5 Bewerbsdisziplinen erlernt. Dazu helfen uns diverse Ausbildner aus dem ganzen Bezirk.

Der Bewerb findet am 15.3.2019 in der Landesfeuerwehrschule LInz statt.

Die gesamte Feuerwehr wünscht den Kameraden gutes Gelingen.

Bild: BFKDO Grieskirchen

Vollversammlung 2018

Am 27. Dezember 2018 fand die alljährliche Vollversammlung der Feuerwehr Wendling im Saal des Gasthauses Huber statt.
Der Kommandant HBI Feischl Sebastian konnte 39 Kameradinnen und Kameraden sowie 4 Jugendmitglieder begrüßen. Der Einladung ist ebenfalls Bürgermeister Perndorfer Christian, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Murauer Josef sowie Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Oberndorfer Franz gefolgt.
Eine Abordnung der Feuerwehren Weeg und Zupfing mit den Kommandanten HBI Stefan Nöhammer und HBI Jürgen Nöhammer, sowie die Partnerfeuerwehr aus Ruderting (Deutschland, Bayern) mit 1. Kommandanten Poschinger Simon, 2. Kommandanten Hoisl Martin und 1. Vorstand Poschinger Christoph.
Nach der Begrüßung und Totengedenken wurden die Berichte von Kassier, Schriftführerin, Jugend, Atemschutz und Funk, Ausbildungen sowie vom Einsatzgeschehen des abgelaufenen Jahres präsentiert. Die Feuerwehr Wendling rückte zu 2 Brandeinsätzen sowie zu 15 technischen Einsätzen aus.
Anschließend wurden die Ehrungen und Beförderungen durchgeführt.


Jugend:

2.Erprobung:
Baminger Hannah
1.Erprobung:
Kloet Marijke, Kloet Lennard, Gründlinger Michael und Kubinger Jakob

Aktiv

Huber Johann (Demelwirt) die Ehrenurkunde für 60 Jahre Verdienstvolle Tätigkeiten im Feuerwehrwesen verliehen.
Frauscher Anton wurde die 25 Jährige Feuerwehrdienstmedaillie verliehen.


Beförderungen:
Mayr Christoph zum Löschmeister
Rothböck Markus zum Oberfeuerwehrmann
Unterberger Angelika zur Oberfeuerwehrfrau
Baminger Mario zum Feuerwehrmann

Erfreulich konnte auch vom gemeinsamen Feuerwehrhaus der Wehren Wendling und Zupfing berichtet werden. Anbei einige Bilder

Zum Schluss folgten die Grußworte der Ehrengäste (AFKdt.,BFKdt. und Bürgermeister).

!EINSATZ! Entlaufene Schafe 19.12.2018

Am 19.12.2018 heulte um 20:11 Uhr die Sirene. Mehrere Schafe sind im Ortskern Wendling entlaufen.
3 Feuerwehrfrauen und 14 Feuerwehrmänner rückten mit Tankwagen und Mannschaftstransportfahrzeug unverzüglich aus.
Da sich die Schafe auf der Hauptstraße und der Wendlinger Straße L 1184 befanden, wurde von der Feuerwehr die betroffenen Straßenzüge abgesichert.

Der verständigte Besitzer kam im Anschluss zum Einsatzort und mittels Hirtenhund konnten die entlaufenen Schafe zum Bauernhof zurück getrieben werden.

Um 20:52 Uhr rückten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Text und Bild: FF Wendling