Besichtigung sämtlicher Wassernentnhamestelle im Gemeindegebiet

Am Samstag den 16.03.2019 haben 15 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Wendling sämtliche Löschwassernetnahmestelle besichtigt und geprüft. 
Überprüft wurde  der Wasserstand, Zugang, Bezeichnung und Zustand.  
Zu wissen wo und welche Entnahmestellen im Gemeindegebiet vorhanden sind, ist für die Einsatzführung ein wichtiges Thema und müssen immer wieder auf aktuellen Stand gehalten werden.

3 x Funk-Gold

Am Freitag den 15.03.2019 haben Frauscher Isabella, Feischl David und Feischl Sebastian das Funkleistungsabzeichen in Gold in der Landesfeuerwehrschule in Linz erreicht.

Die Feuerwehr Wendling gratuliert dazu herzlichst.

Foto: Bezirksfeuerwehrkommando Grieskirchen

!!!EINSATZ!!! Flurbrand in der Ortschaft Gassen

Am 12.03.2019 um 19:37 Uhr wurden die drei Feuerwehren der Gemeinde Wendling zu einem Flurbrand in der Ortschaft Gassen gerufen. Tankwagen und Mannschaftstransportfahrzeug der Wendlinger Wehr rückten mit 18 Frauen und Männer sofort aus, weitere Verstärkung war im Feuerwehrhaus auf Einsatzbereitschaft. Eine derzeit unbekannte Person hat verbotener Weise Reisig angezündet, welches durch Windstöße immer wieder angefeuert wurde und dadurch in der Nacht ersichtlich war. Als erstes Fahrzeug vor Ort nahm die Besatzung des Tankwagens nach der Lageerkundung die Löscharbeiten auf. Ein Eingreifen der anderen Wehren war nicht mehr notwendig. Der Gluthaufen wurde abgelöscht und auf weitere brennbare Materialien kontrolliert. Um 20:54 Uhr konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. Die mit alarmierte Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

!EINSATZ! Entlaufene Schafe 19.12.2018

Am 19.12.2018 heulte um 20:11 Uhr die Sirene. Mehrere Schafe sind im Ortskern Wendling entlaufen.
3 Feuerwehrfrauen und 14 Feuerwehrmänner rückten mit Tankwagen und Mannschaftstransportfahrzeug unverzüglich aus.
Da sich die Schafe auf der Hauptstraße und der Wendlinger Straße L 1184 befanden, wurde von der Feuerwehr die betroffenen Straßenzüge abgesichert.

Der verständigte Besitzer kam im Anschluss zum Einsatzort und mittels Hirtenhund konnten die entlaufenen Schafe zum Bauernhof zurück getrieben werden.

Um 20:52 Uhr rückten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Text und Bild: FF Wendling