Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus der FF Wendling und FF Zupfing

Am Samstag, den 11. Mai 2019 luden die zwei Kommandanten und der Bürgermeister zur Spatenstichfeier nach Wendling ein.

Wendlings Bürgermeister Christian Perndorfer und die beiden Kommandanten HBI Sebastian Feischl (FF Wendling), HBI Jürgen Nöhammer (FFZupfing) luden am Samstagmittag zur Spatenstichfeier des neuen Feuerwehrhauses ein.

Das neue Gebäude ist das 1. im Bezirk Grieskirchen, in dem künftig zwei Feuerwehren gemeinsame Sache machen. Die Wehren aus Wendling und Zupfing bauen eine gemeinsame Zeugstätte mit 2,5 Stellplätzen und einer Gesamtbausumme von € 960.000,00.

Baubeginn ist im Juni und bereits Ende Mai 2020 soll das Haus bezugsfertig sein, dass in der Nähe des Bauhofes/Kläranlage Wendling künftig seinen Platz finden wird.

Neben dem Bürgermeister und den beiden Feuerwehrkommandanten waren auch Vertreter des Gemeinderates und der Bezirks-Feuerwehrkommandant sowie von der Baufirma (Duswald) Ing. Mühlböck und Baumeister Ing. Mayr (Planbüro Mayr) und Ing. Taubinger (Planung Taubinger) anwesend.

Als Erinnerung an diesen besonderen Tag wurde ein Spaten von allen anwesenden Ehrengästen handsigniert.

Quellen:

Bild – FF Wendling/ Text – gr.ooelfv.at

Bilderklärung Spatenstich (vlnr.):

Baumgartner Konrad (Vizebürgermeister)
Ing. Mühlböck Alfred (Fa. Duswald)
Roither Robert (Gemeindevorstand – FPÖ)
Feischl Sebastian (Kdt. FF Wendling)
Perndorfer Christian (Bürgermeister)
Nöhammer Jürgen (Kdt. FF Zupfing)
Baumeister Ing. Stephan Taubinger (Planung – www.bm-taubinger.at )
Höftberger Günther (Fraktionsobmann – ÖVP)
Ablinger Herbert (BFKdt.)
Baumeister Ing. Christoph Mayr (Planbüro Mayr – www.plan-mayr.at )

Funk-Leistungsabzeichen Bronze

Am Freitag den 10.05.2019 haben sich Unterberger Angelika, Mayr Christoph, Rothböck Markus, Prenninger Robert und Ecker Lukas nach wochenlanger Vorbereitung dem Funk-Leistungsabzeichen in Bronze gestellt.
An der Landesfeuerwehrschule in Linz haben sie ihre Leistungen abrufen können und alle Fünf konnten mit dem begehrten Abzeichen nach Hause fahren.
Prenninger Robert erreichte den  14. Platz im Bewerb um das Funk-Leistungabzeichen in Bronze mit der Höchstzahl von 250 Punkten.

Alle Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Wendling gratulieren dazu herzlichst.

Maibaum aufstellen am 26. April 2019

Auch heuer stellte die FF Wendling traditionell den Maibaum wieder auf. Hierfür rückten einige Mitglieder am Freitagnachmittag in den Wald aus, um den passenden Baum zu fällen und in Folge dessen auch gleich noch zu entrinden. Beim Feuerwehrhaus Wendling wurde der Baum mit den vorbereiteten Kränzen und der Girlande geschmückt, und im Anschluss mit Hilfe des Lagerhauskranes aufgestellt.

Ein besonderer Dank gilt der Familie Schamberger „Baun z’Paucht“, die den Maibaum im heurigen Jahr gespendet haben.

Besichtigung sämtlicher Wassernentnhamestelle im Gemeindegebiet

Am Samstag den 16.03.2019 haben 15 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Wendling sämtliche Löschwassernetnahmestelle besichtigt und geprüft. 
Überprüft wurde  der Wasserstand, Zugang, Bezeichnung und Zustand.  
Zu wissen wo und welche Entnahmestellen im Gemeindegebiet vorhanden sind, ist für die Einsatzführung ein wichtiges Thema und müssen immer wieder auf aktuellen Stand gehalten werden.

Gemeinsame Sanierungsarbeiten des Feuerwehrhauses unserer Partnerfeuerwehr aus Ruderting (Landkreis PASSAU/DEUTSCHLAND)

Am vergangenen Samstag 9.2.2019 fuhren 8 Kameradinnen und Kameraden mit dem Mannschaftstransportfahrzeug zu unserer Partnerfeuerwehr nach Ruderting (nähe Passau).
Dort befindet sich das Feuerwehrhaus mitten in den Sanierungsarbeiten, welche dieses Jahr abgeschlossen werden sollen. Bei einem Gespräch auf der Vollversammlung in Wendling wurde ein Termin ausgemacht wo wir unsere Freunde bei den Arbeiten unterstützen können.

Die Arbeiten am Wochenende waren im Obergeschoss einige Wände herauszureißen um einen Raum für die Feuerwehrjugend zu schaffen. Also ging es mit Vorschlaghammer und Schaufel an das Wände einreißen. Die etwas Staubigen Arbeiten konnten am späten Nachmittag abgeschlossen werden.

Von den Arbeiten überzeugte sich auch der Bürgermeister aus Ruderting Hr. Rudolf Müller und lud die Kameraden nach einigen Dankesworten zu einer gemeinsamen „Brotzeit“ (Jause) im Feuerwehrhaus ein. Dafür ein herzliches Danke.
Weiters möchten wir uns für das Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen bei den Frauen der Kameraden aus Ruderting bedanken.

Vorbereitung FuLA-Gold begonnen

Seit 4. Februar nehmen 1 Kameradin und 2 Kameraden der Feuerwehr Wendling bei dem Vorbereitungskurs für das Funkleistungsabzeichen in Gold teil.
Das FuLa Gold ist das höchste Bewerbsabzeichen was im Bereich Funk, Lotsen und Nachrichtendienst zu erwerben gibt.

In mehreren Abenden werden  im FF Haus Waizenkirchen die 5 Bewerbsdisziplinen erlernt. Dazu helfen uns diverse Ausbildner aus dem ganzen Bezirk.

Der Bewerb findet am 15.3.2019 in der Landesfeuerwehrschule LInz statt.

Die gesamte Feuerwehr wünscht den Kameraden gutes Gelingen.

Bild: BFKDO Grieskirchen

Vollversammlung 2018

Am 27. Dezember 2018 fand die alljährliche Vollversammlung der Feuerwehr Wendling im Saal des Gasthauses Huber statt.
Der Kommandant HBI Feischl Sebastian konnte 39 Kameradinnen und Kameraden sowie 4 Jugendmitglieder begrüßen. Der Einladung ist ebenfalls Bürgermeister Perndorfer Christian, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Murauer Josef sowie Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Oberndorfer Franz gefolgt.
Eine Abordnung der Feuerwehren Weeg und Zupfing mit den Kommandanten HBI Stefan Nöhammer und HBI Jürgen Nöhammer, sowie die Partnerfeuerwehr aus Ruderting (Deutschland, Bayern) mit 1. Kommandanten Poschinger Simon, 2. Kommandanten Hoisl Martin und 1. Vorstand Poschinger Christoph.
Nach der Begrüßung und Totengedenken wurden die Berichte von Kassier, Schriftführerin, Jugend, Atemschutz und Funk, Ausbildungen sowie vom Einsatzgeschehen des abgelaufenen Jahres präsentiert. Die Feuerwehr Wendling rückte zu 2 Brandeinsätzen sowie zu 15 technischen Einsätzen aus.
Anschließend wurden die Ehrungen und Beförderungen durchgeführt.


Jugend:

2.Erprobung:
Baminger Hannah
1.Erprobung:
Kloet Marijke, Kloet Lennard, Gründlinger Michael und Kubinger Jakob

Aktiv

Huber Johann (Demelwirt) die Ehrenurkunde für 60 Jahre Verdienstvolle Tätigkeiten im Feuerwehrwesen verliehen.
Frauscher Anton wurde die 25 Jährige Feuerwehrdienstmedaillie verliehen.


Beförderungen:
Mayr Christoph zum Löschmeister
Rothböck Markus zum Oberfeuerwehrmann
Unterberger Angelika zur Oberfeuerwehrfrau
Baminger Mario zum Feuerwehrmann

Erfreulich konnte auch vom gemeinsamen Feuerwehrhaus der Wehren Wendling und Zupfing berichtet werden. Anbei einige Bilder

Zum Schluss folgten die Grußworte der Ehrengäste (AFKdt.,BFKdt. und Bürgermeister).