Herbstübung der Feuerwehr Rottenbach

Am Samstag den 18.09.2021 wurde wir von der Feuerwehr Rottenbach zur Herbstübung im Gemeindegebiet in Rottenbach eingeladen. Übungsobjekt war der „Seminarhof Schleglberg“. Annahme war ein Brand im Obergeschoss des Gebäudes. Aufgrund der jahrelangen perfekten Zusammenarbeit beider Feuerwehren wurde das Übungsszenario in kürzester Zeit abgearbeitet. Aufgrund der geographischen Lage wurde bei der Übung festgestellt, dass die Feuerwehr Wendling in kürzerer Zeit beim Objekt eintrifft und dadurch wurdet ein Sonderalarmplan angelegt. Die Feuerwehr Wendling rückt jetzt bei dem Einsatzstichwort „Brand“ ebenfalls als Unterstützung aus. Ein großes Dankeschön an die Feuerwehr Rottenbach für die Übung.

Bezirksbewerb in St. Agatha

Am Samstag den 11.9.2021 fand der Bezirksbewerb in St. Agatha statt. Aufgrund der derzeitigen Corona Regelung wurde das Feuerwehrleistungsabzeichen beim Bezirksbewerb verliehen. Von der Feuerwehr Wendling nahm eine Gruppe aus dem Aktivstand in Bronze und je eine Gruppe in Bronze und Silber der Jugendgruppe teil. Unter drückender Hitze konnte nach Monatelangem Training die Leistung abgerufen werden und sämtliche Teilnehmer konnten das Leistungsabzeichen erfolgreich erreichen. Wir gratulieren dazu herzlichst. Ein großes Dankeschön an die Feuerwehr St. Agatha und das Bezirksfeuerwehrkommando Grieskirchen, die trotz der Corona Situation einen reibungslosen Ablauf garantierten.

Besuch der „Schulanfänger“ im Juli

Kurz vor dem Ende des Schuljahres besuchten uns 14 Kinder aus dem Kindergarten, welche nächstes Jahr in die Volksschule einsteigen. (Schulanfänger)

Nach einer Begrüßung und Rundgang im Feuerwehrhaus, wurde die Einsatzbekleidung eines Feuerwehrmannes anprobiert.
Danach wurde eine Runde im Tankwagen im Gemeindegebiet gedreht und über die neuen Digitalfunkgeräte kommuniziert.

Der Abschluss war bei dem schönen Wetter, natürlich das Bedienen diverserer Wasserführende Geräte. Mit Kübelspritzen wurden Dosen von einem Tisch gespritzt, sowie mit dem Hydroschild eine kühlende Wand aufgesprüht.
Bei so vielen motivierten Kindern ist der Nachwuchs für die Feuerwehr sichergestellt.

 

 

Atemschutzleistungsprüfung in Steegen

Am 10.04.2021 traten 3 Kameraden unserer Wehr, bei der Atemschutzleistungsprüfung in Steegen in allen drei Stufen (Bronze, Silber und Gold) an.
Die Aufgaben Gliederten sich in die Geräteaufnahme, Brandbekämpfung, Personenrettung sowie das richtige Ablegen und Überprüfung der Gerätschaften.

Dabei konnten wir fast Fehlerfrei alle Prüfung durchführen und somit die begehrten Leistungsabzeichen erringen.

 

Die FF Wendling gratuliert herzlichst zu diesem Erfolg.

Wissenstest der Jugend 2021

Am Samstag den 27.3.2021 stellten sich 9 Jugendfeuerwehrmitglieder dem praktischen Teil des Wissenstestes und somit dem Abzeichen. Mit 100% Erfolgsquote wurden die praktischen Prüfungen abgelegt.

 

Gold:

Baminger Hannah

Silber:

Mayr Annalena

Kubinger Jakob

Kloet Lennard

Bronze:

Furtner Carolina

Schauer Juliane

Mayr Madelene

Rothböck Florian

Prenninger Jakob

 

Die gesamte Feuerwehr ist sehr Stolz und gratuliert zu diesem Erfolg.

 

16 Stunden Erste-Hilfe-Kurs

Trotz Corona Krise und eingeschränkten Übungsbetrieb haben im vergangen Monat fünf Kameraden unserer Wehr in diesen einen 16 Stunden Erste-Hilfe-Kurs zur Auffrischung absolviert. Diese Ausbildung ist nicht nur als privat Person wichtig, sondern auch für die Feuerwehr. Um rasche und sichere Hilfe leisten zu können. Danke für euren Einsatz.

COVID 19 und Maibaum 2020

Sehr vielen Leuten ist es schon aufgefallen, dass der 1. Mai ist und der Maibaum nicht wie gewohnt in den Himmel ragt.

Aufgrund der Verordnungen der Bundesregierung und des Landesfeuerwehrkommandos ist ein traditionelles Aufstellen des Maibaumes untersagt. Auch die dazugehörige Maibaumfeier mussten wir leider absagen. Dies ist leider ein großer finanzieller Rückschlag, wo wir ja am Ende unseres Neubaus und der Finanzierung unseres Feuerwehrhauses stehen.

Wir hoffen, dass wir 2021 wie gewohnt den Maibaum aufstellen können und die dazugehörige Feier als Brauchtum am Leben erhalten können.

Wissenstest 2020 in Waizenkirchen

Nach monatelanger Vorbereitung war es am 07.03.2020 soweit, dass das gelernte Wissen beim Wissenstest auf die Prüfung gestellt wurde. Neun Feuerwehrjugendmitglieder aus Wendling, davon acht in Bronze und ein Mitglied in Silber traten beim Wissenstest an, um das begehrte Leistungsabzeichen zu bekommen.
In verschiedenen Stationen wie Erste Hilfe, Wasserführende Armaturen, Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen, Nachrichtenübermittlung, Verkehrserziehung, vorbeugender Brandschutz, Dienstgrade, Seilknoten und gefährliche Stoffe mussten die Jugendmitglieder ihr Wissen unter Beweis stellen.
Fast fehlerfrei wurden alle Stationen mit Bravour gemeistert und somit erhielten alle ihr Abzeichen.

Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Wendling sind stolz auf die gezeigten Leistungen der Jugend und Gratulieren dazu herzlichst. Wir möchten uns auch bei der Jugendbetreuerin Angelika Unterberger sowie bei ihren Jugendhelfern Kerstin Baminger und Georg Baumgartner für die monatelange Ausbildung bedanken.

Monatsübung März

„Brandverdacht landwirtschaftliches Objekt“ hieß es am Dienstagabend zum Übungsbeginn. 15 Frauen und Männer rückten mit dem Tankwagen und Mannschaftstransportfahrzeug in die Ortschaft Weberndorf aus.
Nach der Lageerkundung wurde eine bewusstlose Person in einen geleerten Silo vorgefunden. Die Person wurde von einem Atemschutztrupp über eine Steckleiter mittels Spineboard gerettet.
In der Zwischenzeit wurde die neue LED Beleuchtung aufgebaut und der Kleinbrand mit einem HD-Rohr im Nebengebäude gelöscht.

Ein großes Dankeschön gilt der Familie Voraberger, welche das Objekt und Verpflegung zur Verfügung stellte.

Aktueller Stand FF Hausbau

Die Arbeiten im neuen Feuerwehrhaus gehen mit riesigen Schritten voran. Durch die motivierten Mitglieder beider Feuerwehren, wurden in den letzten zwei Wochen die Fußböden verlegt, die Innentüren gesetzt, sowie alle Beleuchtungskörper im Gebäudeinneren montiert.

Die nächsten Schritte werden die Inneneinrichtung sowie das Beschichten des Fahrzeughallenbodens sein.
Die Außenfassade und Außenanlagen werden den Abschluss bilden.

Ein großes Dankeschön an alle Helfer und Unterstützer!

 

 

1 2